Die größten Masken
der Stadt

Bei den IVB hat der Schutz aller Fahrgäste und MitarbeiterInnen oberste Priorität. Um diesen zu den aktuell herausfordernden Zeiten zu gewährleisten, setzt man unter anderem auf das Tragen von Masken. Damit das auch niemand so leicht vergisst, erinnern uns die IVB außergewöhnlich auffällig daran – und lassen die Trams und Busse Maske tragen.

Inspiriert von den Verkehrsbetrieben Zürich haben wir für die IVB ihre ganz eigene Version der Riesenmaske für Busse und Trams entworfen. Das ist nicht nur ein Hingucker für kleine und große InnsbruckerInnen, sondern verhandelt das wichtige Thema der Pandemieprävention mit einem Augenzwinkern. Denn wenn schon die Tram oder der Bus Maske tragen kann, dann können wir das auch.